In den Farbtopf gefallen

Heute scheine ich in einen Farbtopf gefallen zu sein. In der S-Bahn viel mir auf, dass ich einer bunten Kindergartenzeichnung ähnle. Hab einen knutsch-grünen Pulli an, drunter ein lila-blaues Shirt, königsblaue Turnschuhe, eine türkis Tasche und türkis Ohrringe. Fehlt nur noch, dass ich mir die Lippen rot anmalte. (Mach ich vielleicht noch.) Ich musste lachen und irgendwie (auch wenns wirklich etwas doof aussieht) gefällts mir. Dazu kam, dass – ich grinste gerade ganz blöd in mich hinein – mich ein maximal 20jähriger ansprach und unbedingt meine Telefonnummer haben wollte. Ich hab ihn ausgelacht. Ich weiss, fies. Nur: Hallooo?! Hat der ne Meise?

Heute ist mal wieder die Hölle los bei der Arbeit. Ich hab seit Tagen Kopfschmerzen und arbeite sehr intensiv an diesem Projekt. Und obwohl ich Kopfschmerzen habe und viel arbeite, macht mir diese Projekt Spass. Ich lerne unheimlich viel – gestern brachte mir Flatscreen-Lars was über Datenbanken bei – und ich finde diese Spannung (klappts, klappts nicht) sehr aufregend. Gut, jetzt muss ich weitertesten (ob die Bestellbestätigungen jetzt richtig kommen).

Auf bald!
Hasenherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s