Soldatenlieder

Das Leben rast gerade wie ein Schnellzug an mir vorbei und die leeren Plastiktüten am Gleisrand wirbeln schwindelnd in die Höhe. Eigentlich sollte ich längst zu Hause sein und Soldatenlieder unter der Bettdecke singen…

Theater am Freitag („Die Welt ist gross“ mit Krishan Krone). Schön. Stimmungsvoll. Wochenende dann Geburtstagsparty von meiner Grossmutter, Herr Fischer und die demütige Stille in meinem Kopf.

Vanalia und k_k sind nun auch Blogger. Und ich treulose Tomate hab noch keinen Kommentar geschrieben. Guckt es auch an!

Und nun im Schnellzugtempo vorwärts! Nur nicht auf dem Bahnübergang rumstehen. Bloss nicht!
Hasenherz

2 Gedanken zu “Soldatenlieder

  1. Will auch Soldatenlieder singen, liebes Hasenherz. Und alle Züge an mir vorbeirasen lassen und ihnen lässig mit dem Blick folgen, bis sie hinter dem Horizont verschwinden.
    Aus der Welt aussteigen, da sie zu schnell dreht – an der Endstation Sehnsucht rumlungern und die Krähenschwärme beobachten, welche den grauen Himmel mit ihrem Flügelgeflatter zerfahren.
    Wir brauchen eine Insel, Hasenherz, eine Insel!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s