Kollektivschuld & Weihnachtsgeschenke

„Es hat sich inzwischen wohl herumgesprochen, dass es eine Kollektivschuld nicht gibt und auch keine Kollektivunschuld und dass, wenn es dergleichen gäbe, niemand je schuldig oder unschuldig sein könnte.“
(Hannah Arendt)

Etwas sinnvolles zur Tagesmitte wollt ich euch heut nicht ersparen.

Falls ihr Lust habt, schon mal ein paar gute Bücher zu kaufen, damit ihr dann am 22. Dezember nicht noch in die übervollen Läden rennen müsst: Ich empfehle euch unsere Buchliste „Für Klassische & Einfühlsame„. Das passt zu euch und euren Freunden. Ach ja, und für die Ladies: „Die geheimnissvolle Sexualität der Pflanzen“ aus der Rubrik „Für Verspielte & Lustige„.

Herzlich, Hasenherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s