Am Arsch hinä!

Am Arsch hinäMein Wort zum Montag – ganz kurz und präzise:

Am Arsch hinä! Schnauze! Ihr könnt mir gestohlen bleiben! Geht weg mit euren aufgesetzten Gesichtern, mit euren Rechtfertigungen und euren mies gelaunten Drunterlieg-Persönlichkeiten. Lasst mich doch einfach in Ruhe, geht mir aus dem Weg, bleibt mir vom Leib! Stellt eure blöden Fragen eurer Grossmutter! Seid demütig, klein, löst euch in Luft auf! Geht dahin, wo der Pfeffer wächst. Nehmt euch nicht so wichtig, gebt doch endlich Ruhe – bleibt gelassen!

(Kleine Einschränkung – sozusagen die Packungsbeilage: Die Worte oben gelten nicht für meine Freunde, nicht für die Guten und auch nicht für die Höflichen.) *over and out*

Ein Gedanke zu “Am Arsch hinä!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s