Die 4 ist grasgrün

Dieses Wochenende hat es *zack* gemacht und ich war anders. Lustig ist, dass sich das *zack* auch gleich im Äusseren spiegelt. Ich wurde dieses Wochenende doch wirklich nicht mehr erkannt. Unglaublich. Zuerst von Samuel, der mir direkt ins Gesicht geblickt hat und mich erst nach langem Faxen machen von meiner Seite erkannt hat. Und dann hat mich Mr. Fox auch nicht erkannt, was beängstigend ist, da er mich zuletzt am Freitag gesehen hat und auch sonst sehr oft sieht. Er hat einfach durch mich durchgeblickt und danach gesagt: „Wenn du nicht gewunken hättest, ich hätte dich nicht erkannt.“
Ein gutes Gefühl, nicht mehr erkannt zu werden. Ich fühle mich sicher darin.

Gestern waren Izzie und ich bei unserer Grossmutter und haben ihr geholfen Bücher zu sortieren. Ich liebe es, mich durch alte Bücher zu wühlen. Ich lese jetzt auf Empfehlung des Juristen hin: „Aufzeichnungen aus dem Kellerloch“ von Dostojewskij. Am Wochenende hab ich jemanden kennengelernt, der Zahlen als Farben sieht. Er sagt, ich hätte ne ausgeglichene Telefonnummer. Kein schlechter Trick!
„Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.“ (Albert Einstein)

2 Gedanken zu “Die 4 ist grasgrün

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s