O du Berlin, du bunter Stein, du Biest

Gesänge an Berlin
(Alfred Lichtenstein)

1
O du Berlin, du bunter Stein, du Biest.
Du wirfst mich mit Laternen wie mit Kletten.
Ach, wenn man nachts durch deine Lichter fliesst
Den Weibern nach, den seidenen, den fetten.

So taumelnd wird man von den Augenspielen.
Den Himmel süsst der kleine Mondbonbon.
Wenn schon die Tage auf die Türme fielen,
Glüht noch der Kopf, ein roter Lampion

Kastanienallee

Kastanienallee

Ich freu mich so auf Berlin! Ich freu mich auf Berlin, wie ich mich auf einen alten Freund freue, den ich lange nicht mehr gesehen habe.
Jahahahahahahahaha!

Ein Gedanke zu “O du Berlin, du bunter Stein, du Biest

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s