Hasenherz in HH

Hasenherz wird nächstes Wochenende nach Hamburg fahren. Hasenherz freut sich sehr darauf. Hasenherz wird dann alte Freunde treffen. Hasenherz hat ihrem Vertrauenskollegen damit gedroht im Schanzenviertel Finnmusic zu hören. (Was natürlich ein Scherz war. Aber ein sehr lustiger. Ihr hättet das Entsetzen in seinem Gesicht sehen sollen. Und es ging nicht um die Musik.) Hasenherz wird während der Bahnfahrt ein Lied immer und immer wieder hören. Das hat Tradition. Hasenherz wird alte Liebesbriefe in die Alster werfen (auch das hat Tradition). Hamburg hat nämlich eine heilende Wirkung auf Hasenherz. Würde Hasenherz in Deutschland leben, dann hätte sie nix gegen Hamburg. Hasenherz wird sich darüber amüsieren, dass einige Hamburger ihren Dialekt für Estnisch (oder eine andere, sehr fremde Sprache) halten werden. Hasenherz wird in Hamburg Zeit haben, um nachzudenken. Hasenherz ist überzeugt, dass Hamburg sie vom Zombiestatus befreien wird. Hasenherz wird nächstes Wochenende nach Hamburg fahren. Hasenherz freut sich sehr darauf.

„Hier kann man chillen, machen was man will. Und da bei euch im Süden von der Elbe, da ist das Leben nicht dasselbe. Denn da im Süden von der Elbe, da sind die Leute nicht dasselbe. Ich sag im Süden von der Elbe, da sind die Menschen nicht dasselbe. Denn da im Süden von der Elbe, sind die Gedanken nicht dieselben.“ (Absolute Beginner – City Blues)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s