Die Tragik der Sehnsucht

Guten Morgen! Es ist vier Uhr morgens und die Vögel singen draussen vor dem Fenster. Gerade war ich noch tanzen und jetzt ist mir nach schreiben zu Mute. Habe diese Ostern viel gelesen. Zum Beispiel den Schnulzroman von Vanalia:
http://www.buch.ch/shop/home/typhoonartikel/ID11377354.html;jsessionid=fdc-6yiu1c9vrg1.fdc61

Dann habe ich noch den neusten Roman von Barbara Vine gelesen – wie immer sehr spannend und richtig gut. In ihren Büchern kann man so richtig schön versinken:
http://www.buch.ch/shop/bch_buc_startseite/suchartikel/aus_der_welt/barbara_vine/ISBN3-257-06550-7/ID14235180.html?jumpId=3371751

Besteht die Tragik der Sehnsucht nicht darin, dass das Ziel der Sehnsucht immer die Ziellosigkeit, ja die Sehnsucht selbst?

So. Jetzt geh ich aber schlafen…

Küsse euch,
Hasenherz

3 Gedanken zu “Die Tragik der Sehnsucht

  1. Hach dieser Tag, wie schön, habe einen Spaziergang gemacht und mich danach auf dem Balkon auf dem Liegestuhl geräkelt und die Wärme genossen. Ich liebe die Sonne und die Strahlen die meinen Körper wärmen. Wenn die Sonne durch die lichten Äste der Bäume mir direkt ins Gesicht scheint, mich alles vergessen macht. Nichts stört meine Ruhe und Ausgeglichenheit. Ich genieße das Spiel der Sonne, auf meinem Gesicht, meinen Wimpern.
    Ich bin sehr stolz auf mich, denn ich habe mich nicht wie wie ein „Zuckerjunkie“ auf Schokohasen gestürtzt, nein ich habe mich brav zurückgehalten, aber dafür ist mir nun halb schlecht von den vielen Geleehäschen 🙂
    Ich habe wieder einmal mein altes Buch von Santa Montefiore gelesen, es ist einfach wundervoll und traurig und man spürt die immerwährende Sehnsucht, zweier Liebenden die nicht zusammensein können. Es zerreist einem fast das Herz, man leidet so mit.
    Ja diese Sehnsucht…
    Jeder Tag und jede Stunde zieht die Sehnsucht ihre Runde. Sie schleicht sich in uns ein. Doch dieses gemeine Biest, es doch viel zu sehr geniesst, mit ihrem Schmerz unsere Herzen zu quälen.
    Vielleicht sollte man sie erschlagen, doch wer würde das schon wagen? Denn mit ihrem Todestoss, wäre auch die Liebe bloss…eine Farce!
    Darum bring ich der Freundin Sehnsucht, meinen Morgentee vorbei und freue mich dass sie mich zwickt..

  2. Boah. Bin total fertig. Tagelang das Tanzbein geschwungen. Die Sehnsucht weggetanzt und das halbe Hirn weggesoffen. Die intakte übrige Hälfte liest grad Vincent von Joey Goebel und erfreut sich an dieser innovativen Geschichte, dem radikalen Humor, der unbeschwerten Brutalität. Einer der Sätze, die mir gleich sofort sympathisch waren:
    „Wir waren zu dritt: er, ich und der Welpe, den ich später töten würde, im Wohnzimmer des Hauses, das ich später niederbrennen würde.“

    Das hat Style.
    Nicht so der neue In-Schuppen der Züzi-Untergrundszene. Ätzend. Ballkleider mit Ringelsöckchen und Perlenketten, die ganz wunderbar zu lässigen und ausgelatschten Turnschuhen passen. Und das genau ist mein Stichwort. Ich zieh mich jetzt ausm Partybusiness zurück. Muss meinen Geist kultivieren, sonst werd ich noch dumm.

    Ach ja, gestern war ich ausserdem an einem lustigen Konzert: die Band hiess Blutwolke und kam aus Berlin. Die gehn wir suchen, Hasenherz. Baldbaldbald.

  3. sehnsucht…liebe….
    ich kämpfe ganz profan mit meinem heuschnupfen und den heftigen niessattacken. und irgendwie hab ich das gefühl, dass mein kaffee-schoko-konsum nicht gerade genesend wirkt auf mein angeschlagenes immunsystem…. aber ich war brav! dem grossen richtigen schokohasen habe ich tatsächlich erst gestern abend die ohren abgeknabbert. natürlich habe ich während der fastenzeit ganz viele kleine hasen entführt und entohrt, wobei ich darauf geachtet habe, dass das ohr-körper-verhältnis in etwa 5:1 ist. 😉 eigentlich sollte ich eine eigene hasenlinie designen. ach, hasenherz, nicht böse sein!
    zurück zur sehnsucht: einer meiner raren lesetipps: benoîte groult: les vaisseaux du coeur (salz auf unserer haut). wurde auch sehr schön verfilmt! beides geniessen!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s