Kein Schneesturm im Herzen

Ostern ist ins Land gezogen und es waren herrliche Tage. Bienes Geburtstag haben wir Prosecco trinkend auf einem Kahn im Zürichsee verbracht (mit kurzem Abstecher zu den Häschen in den Kinderzoo, die ich tanzen lassen hab). Sepps Verletzung, die sie sich beim Kamelreiten zugezogen hat, ist hoffentlich verheilt. Dann hab ich Ostereier gesucht und auch viele gefunden. Herr Fischer hat ziemlich in die Röhre geguckt – er hat bloss zwei lila Ostereier gefunden (nein, das ist jetzt keine Anspielung…). Schneestürme haben sich über der kleinen Schweiz entladen – in meinem Herzen wars warm und wohlig weich.

Übernächstes Wochenende werden Vanalia und ich mit Lunchpaket ausgestattet in die grosse Welt ziehen und den Müttern mit den erwachsenen Kindern das Fürchten lehren.

Auf, auf!
Hasenherz

Ein Gedanke zu “Kein Schneesturm im Herzen

  1. Au ja, ich werde uns Brote streichen und wir werden an Bleistiften rumkauen, bis wir klüger geworden sind.

    Das war ein schöner Ausflug, haben alle vier Jahreszeiten während einer Schifffahrt erlebt und alle Lieder gesungen dieser Welt.

    Ich habe kein einziges Osterei gekriegt, nur einen Esel gefunden. Auch gut – jedem das, was ihm zusteht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s