Wie der Dolch die Hand

“ (…) ohne dass wir gewusst hätten, in welchem Augenblick noch wer es hatte verschwinden lassen, den Blick anzogen wie der Dolch die Hand oder der Magnet das Eisen, dermassen, dass, als eine der beiden Zahnbürsten in der letzten Nacht, die ich dort verbrachte, fehlte die Keramik und die Fliesen und die Kacheln sich mit dem Granatrot der Zahnbürste färbten, die dortgeblieben war, und diese Farbe vereinnahmte sogar das Schwarz des Necessaires, das ich auf dem gläsernen Bord liess, damit es nach dem Fortgang irgendeine Veränderung gab oder Trauer in dem Badezimmer herrschte, das so leer und so weiss war (…)“ (Javier Marias: Der Gefühlsmensch)

Es gibt Bilder oder Textstellen, die für ein ganzes Spektrum an Gefühlen stehen. Sie sind wie eine Identitätskarte für einen Zustand. Diese Textstelle habe ich das erste Mal in der Karibik gelesen. Ich sass am Strand und schaute aufs Meer. Ich erinnere mich ganz genau an dieses Leseerlebnis. Ich las diesen unendlich langen Satz, blickte auf, sah das hellblaue Wasser und weinte. Nicht wegen der Geschichte. Sondern wegen der Schönheit der Sprache. Und seit da steht diese Textstelle für etwas. Und ich teste sie immer mal wieder an Menschen. Wie reagiert jemand darauf? Meistens reagieren die Menschen nicht. Weil: All das, was für mich dahinter steht, ist für andere nicht erfahrbar.

Wenn ich also zu jemandem sage: „Ich will nicht wie ein Idiot sterben“, dann bekenne ich mich zu einem Gefühl. Wenn ich sage: „Wie der Dolch die Hand“, dann bekenne ich mich zu einem ganz anderen.
Hach, komplizierte Arzi-Farzi-Menschen…

Ein Gedanke zu “Wie der Dolch die Hand

  1. Hej, meine kleine Rap-Punk-Rockerin – dieses Bild von Javier mit den Zahnbürsten, das wird mich für immer an dich erinnern. Und nun weiss ich auch, dass die Zahnpasta bei dir nichts im Zahnputzglas zu suchen hat. Logisch.. Quäk-Mysterium Numero 199.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s