Das Fenster zum Hotel

Gegenüber meines Küchenfensters – ich erinnere mich immer sehr gut an mein Küchenfenster, am besten dann, wenn ich nicht in meiner Küche bin – hat es ein Hotel. Drei der Hotelzimmerfenster sind genau auf meine Küche gerichtet und wenn am Abend bei mir Licht brennt, in meiner Küche und ein Gast im Hotelzimmer das Licht an hat, dann könnten wir uns gegenüberstehen und uns zuwinken und sogar die Gesichtszüge des jeweilig anderen ganz gut erkennen. Der Gast könnte mir zuschauen, wie ich Kaffee trinke um zwölf Uhr nachts und er könnte sich fragen, wie ich es anstelle, dass ich danach noch einschlafen kann oder er fragt sich, ob ich wohl Nachtschicht habe und gerade erst aufgestanden bin und jetzt frisch zur Arbeit fahre. Ich hingegen könnte den Gast beobachten, wie er seinen Koffer auspackt, seine Hemden sorgfältig auf die Bügel hängt, sie glatt streicht und den Holzschrank dann schliesst. Ich könnte zusehen, wie er sich auf die weissen Laken des Bettes setzt, sich die Krawatte lockert und sich gedankenverloren übers Kinn fährt. Ich würde dann mit meiner Kaffeetasse in der Hand nah ans Fenster stehen und ihm zuwinken und er würde sich ertappt fühlen und die Vorhänge schliessen wollen und dann kurz bevor die Vorhänge geschlossen sind, würde er zurückwinken und vielleicht läge auch ein Lächeln drin.

Hotelzimmerfenster gegenüber seiner Küche zu haben, ist ein wahres Geschenk.

2 Gedanken zu “Das Fenster zum Hotel

  1. das lustige ist ja: ich hab schon tausend mal versucht das zimmer zu buchen (für meine lieben freunde aus dem ausland). und jedesmal sagte die nette aber bestimmte dame am empfang, dass sie leider, leider keine zimmer frei hätten. aus unserem küchenfenster sah man aber jeweils kein licht, kein mensch, kein gast, gar nix. seltsame sache…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s